Medizinische Schwerpunkte

Unser umfangreiches Leistungsspektrum

Rekonstruktive Chirurgie
  • Dekubitalulcera (Druckgeschwüre)
    Infektsanierung und Verschluss großer Weichteildefekte mit körpereigenem Gewebe
  • Hauttumoren Gesicht, Kopf, Rumpf, Extremitäten
    Entfernung von Hauttumoren mit vollständiger histologischer Aufarbeitung und Verschluss der entstandenen Weichteildefekte durch körpereigenes Gewebe unter Berücksichtigung von Funktion und Ästhetik. Einleitung der Vor- und Nachbehandlung, sowie vollständige Umgebungsdiagnostik
  • Funktionelle Ersatzoperationen nach schweren Unfällen
    Nerven-, Muskel- , Knochen- und Sehnentransfers zur Behebung oder Verbesserung schwerer Funktionsausfälle 
  • Wiederherstellung der Körperoberfläche nach Unfällen, schweren Infektionen, Verbrennungen
    Lokale oder freie mikrovaskuläre körpereigene Gewebetransplantation zur Wiederherstellung von Form und Funktion
  • Narbenbehandlung
    Lokale Narbenbehandlungen und Narbenentfernung zur Verbesserung der Funktion und/ oder der Ästhetik
Ästhetische Medizin

Die Ästhetische Medizin ist in unserem Haus im Rahmen der Sanaesthetics organisiert. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

  • Nichtoperative Faltenbehandlung des Gesichts
    Botulinumtoxin, Hyaloron- Filler 
  • Operative Faltenbehandlung des Gesichts
    Facelift, Browlift
  • Lidstraffungen
    Ober- und Unterlid
  • Korrektur der abstehenden Ohren (Otoplastik)
    Kinder und Erwachsene
  • Straffungsoperationen des Körpers
    Oberarmstraffung, Bauchstraffung, Bruststraffung, Oberschenkelstraffung, Gesäßstraffung
  • Brustvergrößerung
    Implanate und Eigenfett
  • Brustverkleinerung
  • Ästhetische Chirurgie des Mannes
    Straffungsbehandlung der Brust (Gynäkomastie), Gesäß- und Muskelaugmentation durch Spezialimplantate
Notfälle der Plastischen Chirurgie

Akute Weichteilverletzungen des Gesichts und der Kopf-/Halsregion

Die akute chirurgische Behandlung von Weichteilverletzungen der Gesichtsregion und des Kopfes erfordert spezielle plastisch-rekonstruktive Techniken. Verletzungen, die primär plastisch-chirurgisch behandelt werden sollten, sind z.B.

  • Verletzungen der Ohrmuschel
  • Defektverletzungen der Lippen
  • Tiefe Schnittverletzungen des Gesichtes
  • Schussverletzungen im Gesichtsbereich
  • Explosionsverletzungen

Nekrotisierende Fasziitis

Die nekrotisierende Fasziitis ist ein lebensbedrohliches Krankheitsbild. Es breitet sich meist zwischen Haut und Muskel, entlang der Muskelfaszie eine aggressive bakterielle Infektion aus, die unbehandelt rasch zum Tod führen kann. Der Krankheitsverlauf und die Prognose hängen entscheidend von der initialen operativen Therapie, aber auch von der zügigen Wiederherstellung der Körperoberfläche ab, um sekundäre Infektionen und Besiedlungen zu vermeiden.

Verbrennungen

Wir behandeln akut tiefe und oberflächliche Verbrennungen kleineren und mittleren Ausmaßes. Für Verbrennungen mit Beteiligung großer Körperoberflächen oder zusätzlichen Verbrennungsfolgen (z.B.) Inhalationstrauma stehen speziell eingerichtete Verbrennungszentren zur Verfügung.

Angleichende Operationen nach Gewichtsverlust
  • Operationen nach starkem Gewichtsverlust
    Entfernung von Fettschürzen, Straffungsoperationen der Extremitäten und des Rumpfes