Anästhesiologie

Jährlich über 5.000 Anästhesieleistungen

Die Klinik für Anästhesie versorgt anästhesiologisch sechs OP-Säle im Krankenhaus Süd sowie einen OP-Saal in der Praxisklinik Travemünde. Dabei werden jährlich über 5.000 Anästhesieleistungen erbracht.

Mit einem modernen Gerätepark werden alle relevanten Narkoseverfahren durchgeführt, wie zum Beispiel

  • balancierte Anästhesien
  • intravenöse Anästhesien
  • total intravenöse Anästhesien
  • Kombinationen mit lumbaler und thorakaler Katheter-Periduralanästhesie
  • rückenmarksnahe Regionalanästhesien
  • periphere Regionalanästhesien

Ebenfalls zum Leistungsstandard der Klinik zählen Eigenbluttransfusionen (Cell-Saver), PICCO, bronchoskopische Intubationen und Zweiseitenbeatmung bei Lungeneingriffen. In die postoperative Versorgung sind ein Aufwachraum mit fünf Überwachungsplätzen sowie die Intensivtherapie/Überwachungsstation eingebunden.