Zu den Inhalten springen

Blitzlichter zur Ausbildung zum/zur operationstechnischen Angestellten

Die Sana Kliniken Lübeck bieten seit 2009 jedes Jahr einen Ausbildungsplatz zum/zur Operationstechnischen Angestellten an.

Diese drei-jährige Ausbildung findet im dualen System in der Klinik (praktischer Teil) und in der Berufsschule (theoretischer Teil) statt.

Nach erfolgreicher Prüfung vor der Ärztekammer Schleswig-Holstein endet die Ausbildung mit einem staatlich anerkannten Abschluss.

  • Der theoretische Unterricht

    Der theoretische Unterricht zum/r Operationstechnischen Angestellten findet im Berufsbildungszentrum Dithmarschen in Heide statt. Hier werden in 1500 Stunden über drei Jahre verteilt die theoretischen Kenntnisse für die Ausbildung vermittelt. Der Unterricht erfolgt im Blocksystem.

    Zu den Unterrichtsfächern gehören neben:

    berufsbezogene Unterrichtsfächer

    • Grundlagen der Medizin - Anatomie, Psychologie, Pathologie
    • Chirurgie
    • Sondergebiete der Naturwissenschaften, der Medizin und der Pflege
    • Arbeitsbereiche und Tätigkeitsmerkmale der OTA

    auch berufsübergreifende Unterrichtsfächer

    • Politik
    • Fremdsprache - lateinische oder griechische Terminologie
    • Kommunikation - spezielle Kommunikation im OP
    • Sport - Rückenschule

  • Die praktische Ausbildung

    Die praktische Ausbildung umfasst 3000 Stunden und erfolgt in den folgenden Bereichen der Sana Kliniken Lübeck:

    • Allgemein- und Viszeralchirurgie
    • Gefäß- und Thoraxchirurgie
    • Orthopädie und Unfallchirurgie
    • Plastische, Hand- und Rekonstruktive Chirurgie
    • Endoskopie
    • Zentralsterilisation
    • Gynäkologie (im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein)
    • ambulante Chirurgie (im Facharztzentrum Lübeck)
    • Außerdem enthält die praktische Ausbildung ein Pflegepraktikum auf einer unserer chirurgischen Stationen.
  • Überbetriebliche Ausbildung

    Eine überbetriebliche Ausbildung findet zusätzlich im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe im UKSH Lübeck statt.

    Pro Lehrjahr ist eine Woche für die überbetriebliche Ausbildung angesetzt.

Es freut sich auf Sie das Ausbildungsteam der Sana Kliniken Lübeck GmbH

Frank Plewa, Sabine Neuschäfer und Oliver Schmidt

Bewerbungen richten Sie bitte an:

Sana Kliniken Lübeck GmbH
Frank Plewa
Kronsforder Alle 71-73, 23560 Lübeck
oder per Email an: frank.plewa@sana.de

  • Informationen zur Bewerbung

    Voraussetzungen:

    • bei Beginn der Ausbildung mindestens 18 Jahre alt
    • mindestens Realschulabschluss oder eine gleichwertig abgeschlossene Schulbildung
    • ärztliches Eignungsattest
    • vollständige Bewerbungsunterlagen

    dazu gehören:

    • Anschreiben
    • tabellarischer Lebenslauf
    • Geburtsurkunde
    • Lichtbild
    • Schulabschlusszeugnisse
    • Praktikumsnachweise
    • Arbeitszeugnisse evtl. vorangegangener Ausbildungen

    weitere Informationen:

    • Ein Praktikum im OP-Bereich der Sana Kliniken Lübeck wird dringend empfohlen.
    • Ausbildungsbeginn ist der 1. August eines jeden Jahres.
    • Die Bewerbungsfrist endet mit dem Februar
    • Die Probezeit beträgt 4 Monate
  • sonstige Anforderungen
    • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
    • Teamfähigkeit
    • Organisationsfähigkeit
    • Flexibilität
    • Einfühlungsvermögen (z.B. beim Betreuen von Patienten vor und nach einer OP)
    • körperliche und psychische Stabilität und Belastbarkeit (z.B. bei Komplikationen während einer OP)
Ansprechpartner

Frank Plewa

OP-Koordinator

 

frank.plewa@sana.de  

IHK - Wir bilden aus