Intensivstation

Informationen für Angehörige

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

Ihr Weg führt Sie auf unsere Intensivstation, weil Ihr Angehöriger hier auf Grund einer größeren Operation oder schweren Erkrankung besonders behandelt, gepflegt und überwacht werden kann. Wir möchten Ihnen hier einige wichtige Hinweise geben, damit Sie die Besonderheiten unserer Intensivstation besser verstehen. Vor unserer Station hängt unser Infoboard, dem Sie weitere Informationen entnehmen können.

Uns ist es wichtig, dass Sie Ihren Angehörigen besuchen, denn der Kontakt zum Ehepartner oder Verwandten trägt zur Genesung unserer Patienten bei. Damit Ihr Besuch in guter Atmosphäre verlaufen kann, ist es notwendig, bestimmte organisatorische Rahmenbedingungen einzuhalten:

  • Bitte kommen Sie zwischen: 16.00 - 18.00 Uhr zu Besuch.
  • Wenn es Ihnen absolut nicht möglich ist, zu dieser Zeit Ihren Angehörigen zu besuchen, dann können sie selbstverständlich mit uns eine andere Besuchszeit vereinbaren.
  • Trotz der Besuchszeit kann es immer wieder vorkommen, dass Sie wegen einer ärztlichen oder pflegerischen Maßnahme Ihren Besuch unterbrechen müssen. Wir bitten um Verständnis.
  • Bitte waschen Sie sich vor und nach Ihrem Besuch die Hände im Vorraum der Station.
  • Um Ihren Angehörigen nicht zu überfordern, sollten nur maximal zwei Besucher gleichzeitig anwesend sein.
  • Um den persönlichen Schutz des Patienten zu wahren, bitten wir Sie eine Bezugsperson zu bestimmen, die Auskunft über Ihren Angehörigen erhält. Tel.: 0451 585-1356.
  • Informieren Sie sich bitte untereinander.
  • Bitte rufen Sie erst ab 10.00 Uhr vormittags an.
  • Wenn Sie Ihren Angehörigen besuchen und Fragen oder ein Anliegen haben, betätigen Sie bitte die Patientenklingel im Zimmer. Wir werden Ihnen dann weiterhelfen.
  • Wir bitten Sie, sich nicht auf dem Flur aufzuhalten. Denken Sie an die lntimsphäre der anderen Patienten.
  • Wenn Sie wegen einer ärztlichen oder pflegerischen Maßnahme das Zimmer Ihres Angehörigen verlassen müssen, dann setzen Sie sich bitte in unseren Besucheraufenthaltsraum. Wir geben Ihnen dann sofort Bescheid, wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen können.
  • Bitte bringen Sie keine Schnitt- und Topfblumen mit auf die Station.
  • Kinder sollten erst ab 12 Jahren auf die lntensivstation mitgebracht werden.

Wir danken für Ihre Mithilfe und stehen Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Ihr Intensiv-Behandlungsteam