Adipositaszentrum

Nachsorge

Postoperativ folgt eine lebenslange Nachsorge, um den Therapieerfolg zu überprüfen und Mangelzustände frühzeitig zu diagnostizieren. Im ersten Jahr erfolgt daher eine Wiedervorstellung in dreimonatigen Abständen in unserer adipositaschirurgischen Sprechstunde. Nach einem Jahr werden die Kontrollen auf jährliche Abstände ausgeweitet.

Nach der OP sind folgende Maßnahmen wichtig:

  • Besuchen Sie regelmäßig die Nachsorgetermine in unserer Klinik. Nur so können wir evtl. Auftretende Beschwerden rechtzeitig diagnostizieren und ggf. einschreiten.
  • Versuchen sie, sobald wie möglich nach der OP sich körperlich zu bewegen.
  • Nehmen Sie auch nach der OP eine Verhaltens- und Ernährungstherapie in Anspruch.
  • Sorgen Sie für sich! Wenn Sie Beschwerden haben oder sich nicht gut fühlen, kontaktieren Sie Ihren Hausarzt, im Notfall uns oder einen Notarzt.